Öle für Ihre persönliche Gesunderhaltung

Kosmetiköle aus Beerensamen und Heilöle werden schon seit frühen Zeiten für innere Anwendungen bei Unwohlsein und Magenbeschwerden oder auch zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen Infekte und Allergien eingesetzt. Desweiteren werden sie aufgrund der Gamma-Linolensäure auch zur Nachversorgung bei Krebstherapien empfohlen.
Ebenso wirkungsvoll dienen diese Öle bei Hauterkrankungen, Verbrennungen oder zur Vorbeugung gegen die schädlichen Wirkungen von UV-Strahlen oder Umweltgiften bei empfindlicher Haut.

Man kann Sanddornkernöle aber auch nur als Pflegekosmetik einsetzen, um kleine Fältchen auf natürliche Weise wieder auszubügeln.
Das Schwarzkümmelöl sollte heute in keiner Hausapotheke fehlen, da sich Beschwerden von Akne, Allergien und Asthma über Blähungen, Cellulitis, Erkältung, Gelenkschmerzen, Konzentrationsschwäche, Nierensteine, Potenzstörungen und Unfruchtbarkeit bis zu Zahnfleischentzündungen damit behandeln lassen.

Vitrine

Bei weiteren Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.